Kendrion Aerzen – Ein Unternehmen der Kendrion Gruppe
  • Home
  • Sitemap
  • Kontakt
Kendrion Magneta
 

Magnetpulverkupplungen, Elektromagnetbremsen
und vieles mehr von Kendrion (Aerzen)

Elektromagnetbremsen und Elektromagnetkupplungen bis 5Nm sowie Magnetpulverbremsen und Magnetpulverkupplungen bis 320 Nm werden von uns entwickelt und produziert.

Unsere Produktübersicht

Kendrion (Aerzen) GmbH - Magnetpulverkupplungen, Elektromagnetbremsen u. a. m.

Willkommen bei Kendrion! In der Entwicklung und Herstellung von Elektromagnetkupplungen / Elektromagnetbremsen sowie Magnetpulverkupplungen / Magnetpulverbremsen bieten wir Ihnen basierend auf langjähriger Erfahrung Flexibilität und Know-how. Kleinkupplungen sowie Permanentmagnetbremsen entwickeln und fertigen wir passgenau nach Kundenvorgaben. In der Fertigung von Magnetkupplungen, Elektromagnetkupplungen wie auch der anderen Produkte aus unserer Herstellung bieten wir die Serienproduktion von bis zu einigen Tausend Stück an.


Eigenschaften der Elektromagnetkupplungen / Elektromagnetbremsen

Langlebigkeit bei einem Drehmoment bis zu 5 Nm und damit verbunden absolute Präzision – dafür stehen hochwertige Magnetkupplungen und Magnetbremsen von Kendrion. Die reibschlüssige Übertragung im Trockenlauf vom Dreh- bzw. Bremsmoment unserer Elektromagnetkupplungen und Elektromagnetbremsen gehört ebenso, wie die verdrehspielfreie Momentübertragung bei den Elektrokupplungen und –bremsen, zu unserem Qualitätsversprechen. Elektromagnetkupplungen sowie -bremsen aus unserem Haus sind in jeder Einbauanlage einsetzbar und nahezu wartungsfrei.


Merkmale der Magnetpulverkupplungen und Magnetpulverbremsen von Kendrion

In Abhängigkeit vom Erregerstrom lässt sich das Drehmoment bei Magnetpulverkupplungen stufenlos variieren. Zur Übertragung des Drehmoments vom Außen- auf den Innenrotor dient ein in den Magnetpulverkupplungen enthaltenes Eisenpulver. Dieses feinkörnige Eisenpulver bildet in den Pulverkupplungen und Pulverbremsen magnetische Ketten und überträgt so das Drehmoment. Die Steifigkeit der Pulverketten sowie Höhe des übertragenen Drehmoments der Magnetkupplungen und Pulverbremsen – bis 320 Nm – werden durch den Grad der elektromagnetischen Erregung bestimmt.


Hochwertige Permanentmagnetbremsen

Seit  2012 bieten wir Ihnen neben den bestehenden Magnetkupplungen und -bremsen Permanentmagnetbremsen in bewährter Qualität an. Mit oder ohne Flansch sowie elektromagnetisch lüftend, erhalten Sie bei uns verdrehspielfrei operierende Permanentmagnetbremsen mit Nennmomentbereichen von 0,01-4,5 Nm für sämtliche Einbaulagen.


Weitere Permanentmagnetbremsen finden Sie auf: kendrion-ids.com
Weitere Federdruckbremsen finden Sie auf: kendrion-ids.com
Weitere elektronische Komponenten finden Sie auf: kendrion-ids.com